Verborgene Welt der Dinosaurier – Küntzel / Tempesta – Rezension

Ich liebe Dinos, denn ich finde es total interessant, dass vor so langer Zeit ganz andere Wesen unsere Erde bewohnt haben. Aus diesem Grund habe ich sehr gefreut, die Verborgene Welt der Dinosaurier lesen zu dürfen.


Klappentext

Eine Schulklasse besucht ein Dinosaurier-Museum und die Leserinnen und Leser können zusammen mit den Kindern dieser Klasse dort in die Welt der gigantischen Tiere eintauchen. Sie erleben aus nächster Nähe den Kampf zwischen einem Velo­ciraptor und einem Proto­ceratops, sehen eine Herde Plateo­saurier, beobachten das Brutverhalten der Maia­saurier oder die Jagd von Compso­gnathus.

Inhalt von Sophia Verlag

Meine Meinung

Dinosaurier faszinieren die Menschen. Es ist schwer vorstellbar, dass diese großen Tiere einmal hier lebten. Ich freue mich immer, wenn ein Dinosaurierskelett in einem Museum ausgestellt ist und stelle mich gleich daneben. Die waren einfach riesig!

In Verborgene Welt der Dinosaurier besuchen Enid und Julian ein Museum, um mehr über Dinos zu lernen. Dazu bekommen sie sogar VR-Brillen und tauchen deshalb so richtig in die Welt der Dinos ein. Das besondere an diesem Buch ist, dass nicht einfach nur Fakten erläutert werden, sondern dass eine Geschichte um Enid und Julian erzählt wird. Sie besuchen das Museum, freuen sich, sind interessiert, aber es schauert sie auch einmal, wenn sie sehen, wie zwei Dinosaurier miteinander gekämpft haben. Sie zeigen Gefühle und dadurch können sich Kinder mit ihnen identifizieren und das Wissen auf eine ganz andere Weise aufnehmen.

Weiterhin sind die Illustrationen im Buch wirklich großartig. Alle Seiten sind mit bunten Zeichnungen versehen, sodass man gleich ein Bild des Dinosaurier vor Augen hat. Dazu werden mit Zahlen nochmal anschaulich einzelne Körperteile benannt. Durch eine kleine Zeichnung von einem Kind neben dem Dino kann man sich auch nochmal dessen Größe besser vorstellen.

Es werden sehr viele verschiedene Dinoarten aus den verschiedenen Erdzeitaltern vorgestellt, welche auch zu Beginn erklärt werden. Und zu den einzelnen Dinos gibt es nochmal kleine Steckbriefe mit Infos über Länge, Nahrung, Lebensraum und Fundgebiete. Es wird auch erklärt, wie Fossilien entstehen und wie die Überreste heute gefunden und bearbeitet werden.

Am Ende des Buches gibt es noch ein Glossar und Index. Sehr hilfreich bei den schwierigen Namen der Saurier.

Fazit

Ich denke, Kinder werden sehr Spaß an dem Buch haben, da es sehr kindgerecht gestaltet ist und die Informationen leicht verständlich erklärt werden. Durch die kleine Geschichte mit Enid und Julian, die das Museum besuchen, besteht das Buch nicht nur aus Fakten. Das Buch bietet natürlich nicht alle Fakten und Infos zu Dinosauriern, aber man kann sich einen ersten Eindruck verschaffen. Auch ich als Erwachsene hatte noch meinem Spaß daran.

Allgemeine Infos:

Titel: Verborgene Welt der Dinosaurier – Zeitreise zu den ausgestorbenen Giganten
Autorin: Karolin Küntzel
Illustrationen: Franco Tempesta
Verlag: Sophie Verlag
Seitenanzahl: 96

Ich danke dem Sophie Verlag für das Rezensionsexemplar!

Weitere Sachbücher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben
%d Bloggern gefällt das: