Es wird es Zeit, euch meine buchigen Highlights vorzustellen, wie ich es die Jahre davor auch schon getan habe. Denn die Hälfte des Jahres ist nun vergangen und ich habe viele tolle Bücher gelesen.

Hallo ihr Lieben, lange habt ihr nichts mehr von mir gelesen, aber hier bin ich wieder. Wahrscheinlich kennt der Großteil von euch schon die Blogparade Du und dein Blog, die Steffi von Angeltearz liest ins Leben gerufen hat. Ich finde, dass das eine sehr schöne Aktion ist, um sich zu vernetzen und neue Blogs kennen zu lernen und nehme deshalb auch sehr gerne teil. In letzter Zeit gab es einige unschöne Diskussionen in der Bücher-Community und ausWeiterlesen

Hallo ihr Lieben, momentan ist es hier still, aber das wird nicht lange so bleiben. Ich möchte jetzt einfach mal Danke sagen! Der Beitrag wird sehr unstrukturiert sein, ich möchte einfach mal ein paar Gedanken loswerden.

Angelfall - Susan Ee

Titel: Angefall – Nacht ohne Morgen Autor: Susan Ee Verlag: Heyne Genre: Jugendroman / Dystopie Seitenanzahl: 397 Format: Taschenbuch Teil 1 einer Trilogie

Am Wochenende war ich in Prag und hatte plötzlich eine Idee. Da kein Papier in der Nähe war, musste ich mir alles auf die Hand notieren. Jedoch hat sie den Weg in die Heimat gut überstanden und hier ist sie: Bücher sind wundervoll. Aber an manchen Tagen wünscht man sich einfach mehr:

Die liebe Sandra von nana-fkb hat mich für den Bibliophil-Tag nominiert und ich habe gerne mitgemacht 🙂

Titel: Wie Monde so silbern Autor: Marissa Meyer Verlag: Carlsen Seitenanzahl: 382 Genre: Jugendbuch ISBN: 978-3-551-31528-1 Format: Taschenbuch Preis: € 9,99 [D], € 10,30 [A] Teil 1 einer Trilogie